SiPost magazine

Pages

Categories

Social Media

Suche



WWW – World Wide Web

WWW ist die Abkürzung für World Wide Web (weltweites Netz). Es ist der multimediale Teil des Internets und wird häufig mit dem Internet selbst verwechselt. Im WWW können vor allem Text-, Bild-, Ton- und Videodateien durch Links (Verweise) miteinander verknüpft und aufgerufen werden.

Das ARPANET wird als Vorläufer des Internet bezeichnet. Advanced Research Project Agency Network. Dieses militärische Forschungsprojekt hatte das Ziel, Kommunikation in Krisensituationen sicherer zu machen. Auch wenn die direkte Leitung zerstört war, sollte es möglich sein, Nachrichten von A nach B zu schicken. Hier wurden die Grundlagen für das heutige Internet (wie z.B. Paketübermittlung) gelegt.

Das eigentliche WWW wurde 1989 am Schweizer CERN mit dem Ziel entwickelt, Informationen auf einfache Weise unter Forschungsmitarbeitern auszutauschen. Das WWW hat wesentlich zum Boom des Internets beigetragen und hat die Informationsbeschaffung und vor allem auch die Geschwindigkeit zur Verteilung und Beschaffung von Informationen revolutioniert.

Am 30. April 1993 wurde das WWW weltweit zur allgemeinen Nutzung freigegeben und ist nur ein Teil des Internets, es gibt noch weitere Elemente wie z.B. den Transport von eMails. Hierzu wird ein eigenes Protokoll verwendet, nämlich smtp (Simple Mail Transfer Protocol).

War in den Anfängen das WWW sehr textlastig, hat sich dies im Laufe der Zeit bedingt durch die schnelleren Linien dahingehend geändert, dass große Bilder, Videos, Animationen und dergleichen vom Großteil der Besucher einer Webseite problemlos betrachtet werden können.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.