SiPost magazine

Pages

Categories

Social Media

Suche

Webbrowser

Wörtlich übersetzt: schmökern. Um auf das WWW (World Wide Web – weltweites Netz) zugreifen zu können, benötigt man einen Webbrowser, auch Client genannt.

Einer der ersten Webbrowser war NCSA Mosaic (die erste Version erschien 1993) und war mit einer grafischer Benutzeroberfläche ausgestattet. NCSA Mosaic wurde ursprünglich für Unix programmiert, lief aber bald schon auf Apple Macintosh und Microsoft Windows.

1994 kam der Webbrowser von Netscape auf den Markt und war lange Zeit der Marktführer. 1995 ist Microsoft mit dem Internet Explorer auf dem Markt erschienen und hat langsam aber sicher dem Netscape Navigator die Marktführung abgerungen.

Die Webbrowser, die am häufigsten genutzt werden: Internet Explorer, Firefox, Safari und Opera.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.