SiPost magazine

Pages

Categories

Social Media

Suche

Twitter

Twitter war ursprünglich ein Entwicklungsprojekt zur internen Mitarbeiter-Kommunikation des US-amerikanischen Unternehmens Odeo, gegründet im Jahr 2006 von Evan Williams, Biz Stone, Noah Glass und Jack Dorsey. Kurze Zeit später wurde Twitter ein Produkt der Obvious Corporation. Nachdem der Dienst rasant an Popularität gewann und die Nutzerzahlen fortwährend anstiegen, gliederte Obvious Twitter als unabhängiges Unternehmen aus. Gegenwärtig wird Twitter von der Twitter Inc. mit Sitz in San Francisco, Kalifornien betrieben. Die rund 400 Mitarbeiter zählende Kapitalgesellschaft wird von Jack Dorsey, Dick Costolo und Biz Stone geleitet.

Funktionen

User mit einem eigenen Twitter-Account können Textnachrichten in einer Länge von maximal 140 Zeichen samt Leerzeichen versenden. Diese Nachrichten, „Tweets“ genannt, werden all jenen Usern angezeigt, die dem Verfasser der Nachricht folgen – man spricht von so genannten „Followern“. Auch wer keinen eigenen Twitter-Account besitzt kann öffentliche Nachrichten eines Nutzers nachlesen.

Die Tätigkeit des Postens und Schreibens wird als „twittern“ bezeichnet. Und „getwittert“, das wird über vielerlei und in unterschiedlichsten Formen: Viele nutzen den Dienst, um Erfahrungen und Gedanken zu bestimmten Themen mit Gleichgesinnten auszutauschen, anderen wiederum dient der Mikro-Blog als Online-Tagebuch.

Eine besondere Form der Kommunikation sind „Twitterwalls“. Insbesondere zur Live-Berichterstattung von Veranstaltungen eignet sich eine „Twitterwall“. Sämtliche, zu einem Event passende Nachrichten bzw. „Tweets“ werden mit einem einheitlichen „Hashtag“, einem Schlagwort, versehen. Hierfür stellt man an den Beginn eines Stichwortes das Doppelkreuz-Schriftzeichen (#). Twitter-Nachrichten, die ein und denselben Hashtag aufweisen, können so gesammelt und an einer eigenen Twitterwall Interessierten präsentiert werden.

Nutzung

Laut eigenen Angaben zählte Twitter im September 2011 rund 100 Millionen aktive Nutzer, also User, die sich mindestens einmal pro Monat auf Twitter anmelden. Etwa die Hälfte davon, so die Unternehmensleitung, tat dies täglich.

Etwas mehr als die Hälfte der User nutzt Twitter an einem mobilen Endgerät wie Handy, iPad & Co. Während die Mehrheit der „Twitterer“ selbst Nachrichten verfasst, nutzt ein großer Teil der User den Dienst ausnahmslos zur Informationsbeschaffung. Laut Unternehmensgaben hat Twitter heute – Stand Sommer 2012 – mehr als 600 Millionen Mitglieder.

Anwendung findet Twitter sowohl in der Politik, der Wirtschaft als auch in der Kunst. Neben öffentlichen Institutionen wie Parlamenten oder der US-Weltraumbehörde NASA, großen wie kleineren Nachrichtenagenturen oder Verbänden „twittert“ beispielsweise auch der Südtiroler Landeswetterdienst bereits seit Jahren sehr erfolgreich.

Private Unternehmen nutzen den 2006 gegründeten Dienst, um mit Kunden in Kontakt zu treten, Angebote und Produktinformationen zu kommunizieren oder Interessierten spannende oder auch „private“ Einblicke in den Betrieb zu gewähren. Vor diesem Hintergrund ist Twitter als Marketing-Instrument für viele Unternehmen nicht mehr wegzudenken.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.