SiPost magazine

Pages

Categories

Social Media

Suche



Google+ jetzt auch für Unternehmen

SiMedia
by
8. November 2011
eMarketing, Social-Media-Marketing
No Comment

Es hat ein bisschen gedauert, ab sofort ist es möglich: Die Erstellung der eigenen Unternehmensseite auf Google+.

Wie aktiviere ich mein Unternehmensprofil in Google+?

Als registrierter Benutzer von Google+ gelangt man über diesen Link zu „Seite erstellen“ und muss die richtige Kategorie auswählen:

  • Lokales Geschäft
  • Produkt oder Marke
  • Unternehmen, Einrichtung oder Organisation
  • Kunst, Unterhaltung oder Sport
  • Sonstiges

Hier gibt man nach Auswahl der Kategorie den Namen der eigenen Website und die entsprechende Domain an (bei Auswahl von „Lokales Geschäft“ wird nur die Telefon-Nr. angegeben). Je nach Wahl der Kategorie, können weitere Eingabefelder/Kategorien ausgewählt werden.

Beispiel: Anlegen einer Unternehmensseite für ein Geschäft:

Kategorie-Auswahl: Lokales Geschäft

Telefon-Nr. eingeben: 0474 741000 (SiMedia)

Der entsprechende Betrieb kann daraufhin in der Google Map ausgewählt werden, bzw. wenn noch nicht vorhanden, kann man ihn in Google+ neu anlegen.

Die eingegebenen Daten, wie z.B. Adresse, Kategorie usw. sollten nochmals kontrolliert und gegebenenfalls korrigiert/geändert werden. Im weiteren Schritt kann man auswählen, ob die eigene Google+ Seite nur für bestimmte Nutzer sichtbar sein soll z.B. ab 18 Jahre, oder für alle.

google-plus-unternehmensseite

Nach Abschluss dieser Schritte ist die Google+ Unternehmensseite angelegt, muss aber noch mit Inhalten gefüllt werden. Hierfür klickt man links neben dem Namen der Unternehmensseite auf „Jetzt starten“ und kann seine Inhalte/seine Google+ Seite und vieles mehr, mit den anderen Nutzern teilen.

Über das Symbol „Profil“, oben in der Leiste neben dem Google+ Logo, gelangt man auf die eigene Profilseite. Hier kann man über „Profil bearbeiten“ weitere Informationen über sein Unternehmen, Fotos, Videos usw. einfügen.

Ein Plus: Beim Hochladen der eigenen Fotos, kann man diese auch direkt im integrierten Bearbeitungsprogramm anpassen. Mögliche Schritte sind z.B. Zuschneiden, Drehen, Schärfe, Belichtung, Größe ändern und auch einige Effekte sind vorhanden.

Nachdem das alles umgesetzt wurde, ist das eigene Unternehmensprofil auf Google+ erstellt. Jetzt muss man die eigene Seite noch „unter die Leute bringen“, denn sie soll ja von möglichst vielen in die sogenannten Circles (=Kreise) aufgenommen werden. Dafür ist es auch wichtig, die Seite laufend mit neuen Inhalten zu versehen und aktuell zu halten.

Noch Fragen zur Erstellung der eigenen Google+ Unternehmensseite? Gerne stehen wir zur Verfügung.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.