SiPost magazine

Pages

Categories

Social Media

Suche



Google+ Content Empfehlungen für die mobile Website

Google+ Content Empfehlungen für die mobile Website

SiMedia
by
14. Mai 2013
eMarketing, Social-Media-Marketing
No Comment

So langsam läuft die Google+ Maschinerie warm. Google verknüpft seine Suche immer mehr mit Google+ und die Autoren sowie der Author Rank spielen dabei eine immer wichtigere Rolle. Jetzt geht Google noch einen Schritt weiter und liefert den richtigen Content, zur richtigen Zeit auf mobilen Webseiten. Mit Sicherheit der richtige Weg, denn Smartphones und Tablets sind nun einmal die Plattformen, auf denen sich die Suche zunehmend abspielt.

Zum richtigen Zeitpunkt, wie funktioniert das? Ich gehe z.B. auf eine Info-/News-Seite und sehe mir die verschiedenen Beiträge an. Habe ich Interesse an einem bestimmten Thema, klicke ich auf „Weiterlesen“ und erhalte somit den gesamten Artikel. Am unteren Smartphone-Rand, bekomme ich einen Empfehlungsbalken von Google+ eingeblendet, kann da drauf klicken und diese Informationen (Empfehlungen, Kommentare, Shares, +1) von vertrauten Personen meiner Kreise abrufen. Das ist doch das Beste was uns passieren kann!

Forbes-Besucher können dieses Einfließen von Google+ Empfehlungen bereits mobil erleben. Das neue Feature kann in eine mobile Website mit verknüpfter Google+ Page einfach eingebunden werden.

Google+ Empfehlungen auf mobilen Webseiten

Google+ Empfehlungen auf mobilen Webseiten – Quelle: https://developers.google.com/+/features/recommendations

Laut Angaben von Google, wird großer Wert auf Qualität dieser eingeblendeten Empfehlungen gelegt. Als Faktoren herangezogen werden die +1, der Author Rank sowie die Google Suche. Solche Empfehlungen werden auch nur eingeblendet, wenn man bei einem Artikel auf „Weiterlesen“ klickt, also den detaillierten Artikel sehen möchte, sonst nicht.

Wie wir sehen, wird der Autor und Author Rank also zu einem sehr wichtigen Qualitätskriterium für Google, wie ich es bereits in meinem Blogbeitrag im Jänner beschrieben habe. Wir werden diese Thematik natürlich weiterhin aktiv verfolgen und darüber informieren.

Sie möchten mehr zu diesem Thema wissen? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.