SiPost magazine

Pages

Categories

Social Media

Suche



Google Panda update

SiMedia
by
22. April 2011
eMarketing, Suchmaschinen-Marketing (SEO)
6 Comments

PandaGoogle veröffentlichte erst kürzlich das neue Panda / Farmer update für englischsprachige Suchergebnisse. Vorläufig betrifft das Update nur rund 2 % aller Suchanfragen, welche andere Ergebnisse als vorher liefern.

Was will Google damit bewirken?

Vor allem soll die Qualität der Suchergebnisse verbessert werden. Dies wird unter anderem damit erreicht, dass folgende Faktoren zu einer eventuellen Abstrafung führen können:

  • Schlechter Content auf der Seite (wenig Informationen, schlecht geschrieben)
  • Kopierter Content (Google erkennt immer besser wenn es sich um duplicate Content handelt)
  • Seiten mit sehr viel Werbung
  • Hohe Absprungraten in Kombination mit Verweildauer (vor allem im Zusammenhang mit einem Klick auf ein anderes Suchergebnis für den selben Suchbegriff)
  • Eine Seite mit angeblich nützlichen Informationen ist intern sowie extern nur schlecht verlinkt

Weiters hat Google vor einiger Zeit den „+1 button“ veröffentlicht, wo jeder User die angezeigten Suchergebnisse bewerten kann.  Außerdem hat der User die Möglichkeit ein Suchergebnis zu „blockieren“ – also auszublenden.
Laut Google werden diese Faktoren nur als sekundäre Bewertungsgrundlage genutzt, sollten aber auf eine Seite auch einige negative Onpagefaktoren wie Oben erwähnt zutreffen, so könnten einige User, welche diese Seite blockieren, die Tropfen sein, welche das Glas zum überlaufen bringen.

Fazit:
Google spricht dem Content immer größere Bedeutung zu und versucht auch die User in die Bewertung der Suchergebnisse mit einzubeziehen. Auch die Daten aus den sozialen Netzwerken scheinen sich immer mehr auf die Suchergebnisse auszuwirken. Google feilt nun schon länger an diversen Methoden um schlechten Content zu erkennen, mittlerweile scheinen sie hier einen guten Punkt erreicht zu haben.
Es bleibt spannend rund um dieses Thema, vor allem wenn das Update auch weitere  Sprachen und Länder erreicht.


6 Antworten

  1. Website Tuning

    5. Juli 2011, 19:06:46

    Ich denke Google +1 wird in Zukunft stark an Bedeutung gewinnen. Social Media mit Community Gedanken – besser umgesetzt, allerdings auch später als Facebook….

  2. Ines

    26. August 2011, 19:12:12

    Mittlerweile ist der Panda ja soweit ausgerollt. Ich denke mal, damit hat sich Google seinem Ziel „Hilfreiche Suchergebnisse auszuliefern“ einen weiteren großen Schritt genähert.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.